KIEFERGELENKSBEHANDLUNG

CMD (Cranio Mandibuläre Dysfunktion)

Die Zusammenhänge für ungeklärte Rücken-, Nacken-, Hals - und Zahnschmerzen liegen oftmals an einer Dysfunktion vom Kiefergelenk.
Knacken, Haken, Knirschen und Schmerzen, sowohl im Kiefer als auch im oberen Kopfbereich, sind einige Symptome die mit dieser Therapie behandelt werden.
Die  CMD wird in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen wie z.B. Zahnärzten, Logopäden, Streßtherapeuten usw.
optimal und erfolgreich behandelt.

Osteopathie in der funktionellen Kieferorthopädie bei Kindern

Hier beschäftigen wir uns mit sogenannten Dysgnathien, das sind Abweichungen des Bisses, wie z.B.

offener Biss, Kreuzbiss, Überbiss und den Lagebeziehungen der Kiefer, z.B. nach hinten oder seitlich verschoben.

Die Fehlverhalten beim:

  • Schlucken, wenn z.B. die Zunge beim Schluckakt gegen die Zähne geschoben werden muss, anstatt sie am Gaumen liegen zu lassen. Die Zunge drückt so die Zähne nach vorn und begünstigt einen möglichen Überbiss.
  • Mundatmung, Kindern, die immer den Mund geöffnet haben, fehlt der natürliche Druck der Zunge am Gaumen, der für eine normalen Entwicklung des Oberkiefers wichtig, so dass dieser sich ausbreiten kann und genügend Platz für die Zähne bietet.
  • Lippen pressen und saugen, Wangen saugen und beißen, Nacken-Hals-Muskeldysbalancen, Lispeln usw.

Die Therapie berücksichtigt:

  • das muskuloskelettale System ( Kopfgelenke, Wirbelsäule, Becken, Zwerchfell, Kaumuskulatur, Muskelverspannungen usw.)
  • das craniosacrales System (Schädel -Kreuzbeinregion)
  • ein Übungsprogramm, welches langsam aufgebaut und gesteigert wird und zu Hause mit Hilfe der Eltern durchzuführen ist. Es beinhaltet Körperübungen sowie spezielle Augen und Kieferübungen, die zur Normalisierung des Gesichtsschädels beitragen.
  • eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung, sie ist für die normale Entwicklung sehr wichtig.

Die Behandlung beginnt mit dem Zahnwechsel und dauert mindestens ein halbes Jahr. Für mehr Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.